Alle Artikel mit dem Schlagwort: Flurfunk

Warum in Führungskräfte-Workshops der Flurfunk mitgedacht werden sollte

Wenn sich die Führungsebene eines Unternehmens für einen gemeinsamen Workshop zurückzieht, wirft das in der Belegschaft häufig Fragen auf: Was machen die da eigentlich? Und am Tag nach dem Workshop muss jede Geschäftsführerin oder jeder Abteilungsleiter in seinem Team die Frage beantworten: Wie war’s denn? Und was habt Ihr da gemacht? In diesem Beitrag möchte ich kurz darlegen, warum es gerade in Offsites mit Führungskräften wichtig ist, sich am Ende die Zeit zu nehmen, den Flurfunk mitzudenken: Was sagen wir morgen den Kolleginnen und Kollegen? Und was bleibt erstmal unter uns? Mal in Ruhe reflektieren Führungskräfte-Workshops, in denen Vorstand, Geschäftsführer oder Abteilungsleiter zusammenkommen, sind aus Sicht der Beteiligten häufig ein seltenes Erlebnis. Sie ziehen sich ein bis zwei Tage aus ihrem Unternehmen zurück, um sich in der Gruppe mit sich selbst zu beschäftigen. Um gemeinsam das Vergangene zu reflektieren und vielleicht die Weichen für die Zukunft zu stellen. Im Alltag bleibt für diese Verantwortlichen nie die Zeit, sich jenseits des operativen Geschäfts darüber auszutauschen, was gut läuft, was weniger gut läuft, was besser laufen könnte, …